Allgemeine Informationen

Die Exerzitien im Kloster St. Apollinaris folgen dem Gebetsleben und der Spiritualität der „Gemeinschaft der gekreuzigten und auferstandenen Liebe“. Besonders in der Feier des wöchentlichen „Triduums der gekreuzigten und auferstandenen Liebe“ wird dies sichtbar. (In der Fastenzeit und im Advent angepasst an die liturgische Zeit.)

Das wöchentliche Triduum ist gleichsam das Ostertriduum.

Am Donnerstag Abend feiern wir die Hl. Eucharistie (das letzte Abendmahl) und wachen mit Jesus am Ölberg.

Den Freitag verbringen wir in Schweigen und Fasten, um bei Jesus zu bleiben, der für uns den Kreuzweg gegangen ist. Um 15.00 Uhr gedenken wir seiner Sterbensstunde. Dabei flehen wir um das kostbare Blut für die Kirche, die Welt und uns selber. Wir verehren Jesus am Kreuz in seiner gekreuzigten Liebe. Anschließend reflektieren wir die vergangene Woche, um dem Herrn zu danken und Ihn um Vergebung zu bitten, wenn möglich in der Beichte.

Am Samstag erwarten wir mit Maria im Glauben die Auferstehung Jesu. Am Abend feiern wir die auferstandene Liebe in Liturgie und feierlichen Zusammensein und am Sonntag in festlichen Gottesdienst.


Gäste-Zeit

Während des Jahres ist es möglich, um einige Tage als Gast in unserem Kloster zu verbleiben, wobei man die Liturgie der Gemeinschaft mitfeiert.

Dazu gibt es bestimmte „Gäste-Zeiten“, aber darüber hinaus ist es auch möglich eine andere Gäste-Zeit zu vereinbaren.


Allgemeine Hinweise

Die Exerzitien werden gehalten von Sr. Rita-Maria und P. Barthelomé.

Die Exerzitien sind Schweige-Exerzitien (nur während der Auferstehungsfeier wird gesprochen), mit der Möglichkeit zum geistlichen Gespräch und zur Beichte.

Durch Ihre Teilnahme engagieren Sie sich für völlige Stille, tägliche Eucharistiefeier, Rosenkranz und Breviergebet, persönliche und gemeinsame Anbetung, täglich zwei Vorträge und Fasten am Mittwoch und Freitag.

Die achttägigen Exerzitien können Sie auch als Fastenexerzitien mitmachen. Das beinhaltet begleitendes Fasten bei Wasser/Tee/Bouillon und Brot von Montag bis Samstagabend.

Wenn gewünscht bitte auf dem Formular eintragen.

Bringen Sie bitte eine Hl. Schrift und ein Tagebuch mit für Notitzen.

Tragen Sie bitte im Haus Hausschuhe, und wenn möglich am Samstag Abend und am Sonntag Sonntagskleidung.

Während der Exerzitien sind Sie telefonisch nicht erreichbar und können nicht telefonieren mit Ihrem Handy. Hinterlassen Sie darum bitte zuhause unsere Telefonnummer, um im Notfall erreichbar zu sein: 02642-2080 (Benutzen Sie bitte während der Exerzitien kein Handy!).

Seit der Gründung unserer Gemeinschaft erinnern wir uns an die Worte Jesu:“Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben!“ (Mt. 10,17). Darum haben wir keine festen Preise, sondern bitten um einen freiwilligen Beitrag. Steuerbegünstigte Spenden können auf das Konto

DE34 3706 0193 1017 5230 11 - (BIC:GEN0DEDIPAX)

überwiesen werden, zugunsten des „Freundeskreises Gemeinschaft der gekreuzigten und auferstandenen Liebe e.V.“


Anmeldung

Anmerkung: Schriftliche Anmeldung erfolgt nach persönlicher Rücksprache mit Sr. Rita-Maria oder Sr. Ignatia Maria.

Bitte melden Sie sich für die Exerzitien schriftlich an mit dem Anmeldeformular.

Anmeldeschluss: 14 Tage zuvor.

Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung. Diese bitte zu den Exerzitien mitbringen!

Anmeldung für die Gästezeit bitte mündlich oder telefonisch.


Triduum - Exerzitien 2017

Beginn: Donnerstag 16.00 Uhr
Ankunft: zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr!
(Bitte rechtzeitig da sein!)
Ende: Sonntag ca. 11.00 Uhr
Termine:  
09. - 12. Februar 07. - 10. Dezember

Achttägige - Exerzitien 2017

Beginn: Sonntag 17.00 Uhr
Ankunft: zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr!
(Bitte rechtzeitig da sein!)
Ende: Sonntag ca. 11.00 Uhr
Termine:  
15. - 22. Oktober  

Gäste - Zeit 2017

25. - 29. Januar 22. - 26. Februar
22. - 26. März 26. - 30. April
24. - 28. Mai 22. - 25. Juni
23. - 27. August 27. September - 01. Oktober
25. - 29. Oktober 22. - 26. November

Anmeldeformular für Exerzitien

* Pflichtfelder
Triduum-Exerzitien
Achttägige-Exerzitien
Gästezeit
Ihre Daten